Ich freu’ mich: Anfang bis Mitte Mai werde ich an meiner ehemaligen Hochschule, der Köln International School of Design das Interface-Design-Projekt »Hacking InDesign by Scripts« anbieten. Innerhalb von zwei Wochen sollen dort kleine Helferlein für InDesign und Tools zur generativen Gestaltung entstehen.

Hier die Projektbeschreibung:
„Was man in Adobes Layoutsoftware per Maus tun kann, kann mittels Programmierung auch ferngesteuert werden. Die Möglichkeiten von InDesign-Scripting gehen jedoch weit darüber hinaus: Völlig neuartige Designwerkzeuge mit eigenen Interfaces können geschaffen werden – Tools zur generativen Gestaltung, Effekt-PlugIns, aber auch Utilities zur Erleichterung der täglichen Arbeit – InDesign kann um Features erweitert werden, die es von Haus aus nicht hat. Im ersten Teil des Projektes werden wir uns gemeinsam das nötige Grundwissen zur InDesign-Automatisierung mittels JavaScript aneignen, anschließend werden eigene prototypische Scripts für InDesign konzipiert und umgesetzt.“

Share

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar