AppleScript InDesign Typo / Fonts

InDesign: Applescript Effekte / Generative Gestaltung

Nachdem ich kürzlich mal wieder über Benjamin Groß’ MrGenerativeSystemeScriptPack_1.0 gestolpert bin, habe ich mich mal an die Programmierung eines Appelscript-Effekt-Kits für InDesign gemacht:
Ausgehend von einem Ursprungsobjekt erstellt das Skript eine beliebige Anzahl von Kopien, weist diesen auf Wunsch Random-Farb- oder Farbabstufungswerte zu, dreht die Kopien und ordnet sie ggf. neu an.
Teilweise kommen wirklich erstaunliche Resultate ans Tageslicht. Ich werde ein wenig weitertüfteln und das fertige Script hier irgendwann posten. Bis dahin gibt’s im Bild oben die ersten visuellen Ergebnisse.

Update 1: Mittlerweile gibt es Zufallsoptionen für Transparenz, Farbe, Farbabstufungen, Füllmethode. Zusätzlich kann eingestellt werden, von welchem Bezugspunkt aus die Skalierungen und Rotationen erfolgen sollen. Wenn jetzt noch ein amtlicher Verzerrungsfilter hinzukäme, glaube ich, entsteht eine Art lustiges „Zerstörungsplugin“ für InDesign.

Update 2: Basierend auf dem Path-Effects-Script sind nun auch ein einige Verzerrungsfilter implementiert. Zusätzlich können vor dem Start des Scripts mehrere Objekte als Quellen gewählt werden. Ich werde eine erste Version spätestens Ende nächster Woche als Download hier anbieten.

Share

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar