»Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln »Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln »Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln »Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln »Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln »Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln »Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln »Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln »Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln »Erbsensuppe ohne Speck« – Ein Buch über Obdachlose und Ihr Leben in Köln

ERSENSUPPE OHNE SPECK

In einem KISD-Projekt (Lehrgebiet Service-Design) wurde untersucht, wie das Leben der Menschen um Gulliver (der Überlebensstation für Obdachlose in Köln) aussieht und wie sich die Einrichtung etabliert hat. Im Buch »Erbsensuppe ohne Speck« finden sich diese Ergebnisse zusammen mit Interviews, Studien und Erfahrunsberichten. Für die im Buch als Randnotizen vorkommenden Tagesabläufe von Obdachlosen, entwickelte ich einen eigenen Scriptfont kritzl.

Format DIN A5 quer,
3farbig (HKS), 80 Seiten,
Auflage: 10.000 Stück,
ISBN: 3-9808573-6-0
Buchgestaltung und Reinzeichnung, 2006

zum alten Portfolio


neu: pixelstaub.de/blog spacerHier geht es zur Flash-Version meines Portfolios