Aktuelles Allgemein InDesign Job Typo / Fonts

Mystery bei pixelstaub (don’t buy this Book!)

Gerade freue ich mich über einen tollen Job, den ich gerade am machen bin: Der Autor Christian Keltermann aka Markus Wolter hat mich beauftragt, sein neues Buch zu gestalten. Das Cover gibt’s schon mal hier – das Buch ab Oktober im gut sortierten Buchhandel oder bei amazon.

Edit: Das ich das mal über ein Buch sage, das ich selbst gesetzt habe, hätte ich auch nicht gedacht, aber: Kaufen Sie dieses Buch bitte nicht: Hier wurde weder die Druckerei, noch der Designer entlohnt – und auch für die Verwendung des Titelbildes hat der Autor die entsprechende Bildagentur nie bezahlt.

Bei Interesse maile ich Ihnen aber gerne ein PDF.

Share

4 Kommentare

  1. Hallo,

    ich habe gerade gesehen, dass Sie für Herrn Keltermann ein Buch gestaltet haben – was mich interessieren würde: hat Sie der Autor dafür auch bezahlt? Und hatte er Ihnen beim Erstkontakt geschrieben, dass sein bisheriger Grafiker „überraschend verstorben“ sei? Ich bin nämlich ebenfalls im Buchlayout tätig und habe im September 2014 ein Buch für ihn gesetzt, wobei er meine Rechnung bislang nicht beglichen hat, und um dessen Bezahlung er sich ganz offenbar drücken will, da er auf keine Mails oder Mahnungen mehr reagiert.
    Danke für eine Antwort.

    Viele Grüße,
    Peter

  2. Lassen Sie mich raten, das Buch ist entweder in dieser Form nie so erschienen oder Sie haben Ihr Geld nie gesehen? So ist es zumindest uns so gegangen. Erst wurden jeweils drei tolle Cover- und Layout-Entwürfe geliefert und danach war plötzlich Funkstille, schämen Sie sich Herr Christian Keltermann!

  3. Jawoll! Beide haben richtig geraten 🙁 Das Buch verfügt über eine falsche ISBN-Nummer (ist also so nie über den Buchhandel erschienen) und der Autor hat nie bezahlt. Mittlerweile wurde von mir (und über 20! weiteren Geschädigten aus allen Teilen der Republik Anzeige wegen Leistungsbetrugs erstattet). Eine insgesamt sehr lange und sehr, sehr unerfreuliche Geschichte. Ich kann nur jeden warnen: Bei Aufträgen des Autors Christian Keltermann alias Markus Wolter (wie er mit bürgerlichem Namen heißt): ablehnen!

  4. Da reihe ich mich doch mal ein, in die lange Liste der Geschädigten.
    Auch ich habe ein Buch für diesen Herrn Wolter alias Keltermann gedruckt, das nie bezahlt wurde, nachweislich betrügerisch.
    Titel des Buchs:
    „Die Rückkehr der Saurier“
    Auch ich rate: „Kaufen Sie dieses Buch NICHT“
    Für mehr infos mailen Sie an info(at)druckerei-schroeder.de

Schreibe einen Kommentar