InDesign

INDESIGN: INX-EXPORT AUCH FUER (GANZ) ALTE VERSIONEN

Die Situation scheint vertrackt: Man arbeitet zum Beispiel mit InDesign CS4 und will über das INX-Format (Interchange InDesign) eine Datei an jemanden weiterleiten, der nur die CS2 besitzt. Das klappt nicht, was einen simplen Grund hat: Adobe legt in der Datei fest, dass nur CS3 die Datei aus der CS4 öffnet. Für die CS2 braucht man eine Datei im INX-Format aus der Creative Suite 3. Die Lösung für das Problem …

… kommt von Mike Rankin auf InDesignSecrets: Man muss lediglich die Datei in einem Texteditor wie BBEdit öffnen und die Versionsnummern ändern: Aus ?aid style=“33″ type=“document“ DOMVersion=“6.0″ readerVersion=“5.0″ featureSet=“257″ product=“6.0(352)“ ? macht man ?aid style=“33″ type=“document“ DOMVersion=“5.0″ readerVersion=“4.0″ featureSet=“257″ product=“5.0(662)“ ? – fertig.

… Sollte man aber nur anwenden, wenn es wirklich sein muss. Zwar öfnnet CS2 die Daten anstandslos, einige CS4-Features dürften aber auf der Strecke bleiben. Dennoch gut zu wissen. Vielleicht schreibe ich bei passender Gelegenheit mal ein CS4 -> CS2 Exportscript.

Share

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar