Allgemein

BILDAGENTUREN – EIN UEBERBLICK

Bilder gehören zum täglichen Werkzeug. Nicht immer liefert der Kunde qualitativ hochwertige Bilder, nicht immer hat er das Geld für ein professionelles Shooting. Trotzdem sollen Fotos zum Einsatz kommen, am besten natürlich „schöne und emotional ansprechende“. Glücklicherweise gibt es für solche Fälle zahlreiche Bildagenturen, bei denen man in der Regel fündig wird. Hier eine kleine Übersicht, bei welcher der Agenturen man etwas für das passende Budget findet.
Wer mag, kann die Liste gern mit weiteren Links als Kommentar erweitern.

Generell gilt: Man sollte sehr genau prüfen, wofür welche Bilder genutzt werden dürfen und welche Nutzung im Preis eingeschlossen ist.

Neues aus der Welt der Bildbranche findet man hier

Getty Images
Der Mogul. Gigantisches Archiv mit sehr hochglanzigen Bildern, die gerade bei Personenaufnahmen oft etwas leblos wirken. Ansonsten auch viel hochwertiges, das allerdings seien Preis hat. Die Preise sind zudem abhängig von Einsatzgebiet, Nutzungsdauer und Auflagenhöhe. Das Angebot umfasst über 70 Millionen Motive, dazu kommen Bereiche für Film-Stock und Musik.

Mauritius Images
Qualitativ etwa mit Getty vergleichbar. Preise richten sich wie dort nach Einsatzgebiet, Nutzungsdauer und Auflagenhöhe. Das Angebot umfasst über 14 Mio. Motive.

Apply Pictures
Kleine Bildagentur mit sehr authentischer Bildsprache abseits des Mainstreams. Die Bilder wirken sehr lebendig und ehrlich, im Sinne von „ungeschönt“.Bei Einzelbildern preislich im Mittelfeld, günstig aber bei kompletten CDs zu einem Thema.

Günstig

Flickr
Auch die Fotocommunity bietet neben viel seminprofessionllen Bildern wirklich gutes und authentisches Material, das teilweise zur kommerziellen Nutzung freigegeben ist. Es besteht die Möglichkeit, bereits direkt bei der Suche festzulegen, ob man nur Treffer haben möchte, die zur kommerziellen Nutzung freigegeben sind.

Fotolia
Großes und sehr preisgünstiges Bildarchiv mit vielen Fotos, Icons und Illustrationen. Perfekt für low-Budget-Jobs. Hinsichtlich der Qualität, Originalität und Bildsprache müssen bei diesen Preisen freilich Abstriche gemacht werden. Vieles hat man in dieser Form schon hundertfach gesehen – Dafür gibt es aber schon Kaufbilder ab einem Euro. Sämtliches Bildmaterial stammt aus der Fotolia-Community, wer mag, kann dort auch eigenes Material verkaufen. Neben dem Pro-Bild-Preis besteht die Möglichkeit eines Abonnements.

Photocase
Photocase bietet etwa für’s gleiche Geld wie Fotolia deutlich mehr. Die Fotos wirken deutlich origineller und hochwertiger (wenngleich auch hier sämtliche Bilder von Communitymitgleidern stammen).

Bestprice Stock
Bestprice, ein Günstig-Ableger von Mauritius bietet große Preistransparenz: Bilder bis 1MB kosten €20,-, ab 6 MB €40, ab 26 MB €60, und ab 50 MB €80,-. Das Angebot umfasst über 600.000 Motive zu einer Vielzahl von Themen. Die Fotos wirken recht hochwertig, die Motive nicht abgedroschen.

PACIFOimages

Shutterstock
Laut eigenen Angaben ist Shutterstock die weltweit „größte Stock Fotoagentur auf Abo-Basis.“ Die Preise fangen bei €39,- für 5 Bilder in „hoher Auflösung“ an – im Kleingedruckten offenbart sich aber: Eine Kommerzielle Nutzung ist im Preis nicht enthalten. Der Preis steigt dann auf €159,- für 2 Downloads. Die Qualität der Bilder ist okay, wenn auch nicht herausragend.

Photos.com
Ein weiterer Ableger von Getty mit optionalem Abo-Modell („zahlen Sie einmal, laden Sie soviel herunter, wie Sie möchten …“). Auf den ersten Blick wirkt die Gestaltung der unterschiedlichen Preismodelle etwas verwirrend, die Bilder noch aalglatter als bei Getty selbst.

iStockphoto
Günstig-Anbieter mit ähnlichem Angebot wie Fotolia. Die Preise sind zivil und fangen bereit ab einem Euro an. XXXL-Auflösungen (ca. 3700 x 5600 Pixel) sind ab €20 zu haben. Tolle Suche, die es erlaubt, auch nach Farben zu filtern. Neben dem reinen Pro-Bild-Preis gibt es auch hier die Möglichkeit eines Abos.

Spezial-Agenturen

reportagen
http://www.visum-reportagen.de/

http://www.ostkreuz.de/

http://www.laif.de/

http://www.bilderberg.de/

food
http://www.stockfood.com

Bauwerke und Interieurs

http://www.arturimages.com

Share

1 Kommentar

  1. danke für den ausführlichen bericht-es geht wohl vielen wie mir so, dass man bei der bildersuche im netz aufgrund der vielen, vielen agenturen oft überfordert ist!

Schreibe einen Kommentar